Log in

Cancel

Investor Relations

YOC AG veräußert Tochtergesellschaft belboon GmbH

Ad-hoc Mitteilung nach § 15 WpHG

Berlin, 09. Juli 2014

Die YOC AG (Frankfurt, Prime Standard, ISIN DE0005932735) gibt bekannt, dass sie ihre Tochtergesellschaft belboon GmbH mit Sitz in Berlin an die ARCUS Capital AG, München, verkauft hat. Dem haben die zuständigen Gremien aller beteiligten Gesellschaften zugestimmt. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart. Aus der Transaktion resultiert voraussichtlich ein positiver ergebniswirksamer Effekt im IFRS-Konzernabschluss der YOC-Gruppe 2014 in Höhe von rund 3,2 Mio. EUR.

Somit hat die YOC AG ihren Unternehmensbereich Affiliate Marketing veräußert. Die Transaktion dient der konsequenten Ausrichtung auf den strategischen Kernbereich des Unternehmens Mobile Advertising sowie dessen Weiterentwicklung.

Kontakt

YOC AG
Martina Serwene
Investor Relations
Rosenstr. 17
10178 Berlin
Tel.: +49-30-726162-322
Fax: +49-30-726162-222
ir@yoc.de

Über YOC

YOC ist Pionier und Marktvorreiter für Mobile Advertising und heute europaweit der führende unabhängige Anbieter für Mobile Premium Inventar. Mit einem Portfolio aus über 300 ausgewählten internationalen Publishern wie zum Beispiel N24, The Sun, Eurosport, Krone, Elle, Runtastic und Publico bietet YOC technologiegetriebene Advertising Lösungen. YOC bietet eine Reichweite von mindestens 25 Prozent der mobilen Internetnutzer in den einzelnen europäischen Märkten. Mit eigener SDK Infrastruktur, langjähriger Expertise und individueller Beratung ist YOC der ideale Partner für Publisher. YOC Audience Targeting liefert eine präzise Zielgruppen-Ansprache sowohl für Branding- als auch für Performance-Ziele. Internationale Top-Marken wie Microsoft, Vodafone, Dior, IBM, Ikea, Coca-Cola, Nokia, Google und Samsung schätzen die innovative Kraft des Unternehmens in diesem stark dynamischen Mobile Advertising Markt. 2012 wurde YOC mit dem Mobile Gold Award des Cannes Lions für das Format YOC Mystery Ad ausgezeichnet. YOC ist seit 2006 am Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet und beschäftigt heute 90 Mitarbeiter an Standorten in Berlin, Düsseldorf, London, Madrid, Paris, und Wien