Log in

Cancel

Investor Relations

Directors' Dealings

Mitteilungen über Geschäfte von Führungspersonen

Gemäß §15a des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG) haben die Mitglieder des Vorstands und Aufsichtsrats der YOC AG sowie Personen, die regelmäßig Zugang zu Insiderinformationen haben und zu wesentlichen unternehmerischen Entscheidungen ermächtigt sind, sowohl dem Unternehmen als auch der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) mitzuteilen, wenn sie Aktien oder sich darauf beziehende Finanzinstrumente des Unternehmens erwerben oder veräußern. Diese Pflicht gilt gleichermaßen für bestimmte mit den genannten Personen in enger Beziehung stehende Personen. Das Unternehmen hat eine solche Mitteilung unverzüglich zu veröffentlichen.

In Übereinstimmung mit § 15a WpHG und dem aktuellen Corporate Governance Kodex in der geltenden Fassung vom 26. Mai 2010 veröffentlicht die YOC AG die darin vorgesehenen Mitteilungen jeweils auf ihrer Homepage:

Mehr dazu